Politik & Aktuelles

Grundlegendes zu Automatenspielen – das sollte jeder über Slots wissen

2. August 2020

Wenn es um Glücksspiel geht, gibt es abgesehen von Sportwetten eigentlich nichts, was an die Popularität von Automatenspielen beziehungsweise Slots herankommt. Nicht ohne Grund gibt es viele Casinos, die auf einen großen Bereich für Tischspiele verzichten, um mehr Slots aufstellen zu können. Eine Sache steht in jedem Fall außer Frage – Slots machen eine Menge Spaß. Allerdings sollten Sie sich dennoch nicht ohne Vorwissen an Automatenspiele heranwagen. Einige grundlegende Dinge sollten Sie wissen, damit dem maximalen Spielspaß nichts im Wege steht.

Boni machen Automatenspiele um einiges reizvoller

Den meisten Spielern geht es bei Slots primär um den Spielspaß, dennoch spielen selbstverständlich auch die möglichen Gewinne eine Rolle. Schließlich sind es diese, die Glücksspiel überhaupt so reizvoll machen. Diesbezüglich haben Automatenspiele im Internet unumstritten die Nase vorn. Das liegt unter anderem daran, dass viele Online Casinos attraktive Boni bieten. Dabei gibt es sowohl Boni mit als auch Boni ohne Einzahlung. Theoretisch können Sie also selbst ohne Geldeinsatz etwas gewinnen. Wie die Boni letztendlich aussehen, hängt vom jeweiligen Anbieter ab. In der Regel handelt es sich um Freispiele oder Bonusguthaben. Des Weiteren richten sich die meisten Boni an Neukunden. Allerdings gibt es auch solche, die im Zuge von Events stattfinden wie beispielsweise Black Friday Freispiele oder Treueboni für Kunden, die häufig in ihrem Stammcasino zocken.

Slots im Internet haben bessere Auszahlungsquoten

Die Auszahlungsquoten bei Slots sind keineswegs einheitlich und es gibt viele Faktoren, die darauf Einfluss haben. In jedem Fall lässt sich sagen, dass Slots im Internet bessere Auszahlungsquoten haben. Dafür gibt es einen einfachen Grund. Während landbasierte Casinos hohe laufende Kosten haben (Personal, Miete etc.), fallen entsprechende Posten bei Online Casinos gänzlich weg oder sind um einiges günstiger. Das ermöglicht es Online Casinos bessere Auszahlungsquoten für Slots anzubieten. Mehr als 95% sind in einem Online Casino ganz normal. In landbasierten Spielstätten hingegen sind Casinos mit solchen Auszahlungsquoten eher die Ausnahme. Gerade dann, wenn es sich um Casinos in touristischen Gebieten wie beispielsweise Macao oder Las Vegas handelt. Solche sind nämlich weniger auf Stammkunden angewiesen, weswegen sie praktisch ohne Konsequenzen schlechtere Auszahlungsquoten bieten können.

Slots spielen ist in Deutschland zu 100% legal

Lange Zeit war das Glücksspiel in Deutschland ein umstrittenes Thema. Vor allem was Online Casinos anging, gab es keine klaren Regeln. Viele Spieler haben sich daher gefragt, ob sie sich in die Illegalität begeben, wenn sie in einem Online Casino spielen. Mittlerweile ist dank des neuen Glücksspielstaatsvertrags 2021 klar, dass dies kein Problem darstellt. Sie können praktisch überall an Automaten spielen, ohne rechtliche Konsequenzen fürchten zu müssen. Doch während das Spielen in Slots inzwischen zu 100% legal ist, heißt das nicht, dass Sie bei irgendeinem Anbieter spielen sollten. Sofern keine in Deutschland anerkannten Lizenzen vorliegen, haben Sie nämlich keine rechtliche Absicherung. Da sich die Gesetze jederzeit ändern können, sollten Sie zudem immer aktuelle News im Blick behalten. Dadurch vermeiden Sie vielleicht eine böse Überraschung.

Es geht um Wahrscheinlichkeiten

Über Slots gibt es viele Mythen und Sie sollten den meisten davon nicht glauben. Was jedoch ohne Frage feststeht, ist, dass Automatenspiele auf Wahrscheinlichkeiten basieren. Zum einen steht der Gewinn bereits beim Drücken der Taste fest. Zum anderen gibt es für jeden Gewinn eine bestimmte Wahrscheinlichkeit. Infolgedessen spielt es auch keine Rolle, ob ein Slot bereits seit einiger Zeit nicht ausgezahlt hat. Dies ist nämlich kein Indikator dafür, dass bald ein hoher Gewinn folgt. Es geht lediglich um Wahrscheinlichkeiten.


Ad

TOP ARTIKEL

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad