Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

DIE ANTWORT V: David Icke im Interview mit Brian Rose (+Video)

7. August 2020

Unter dem Label LRA (the London Real Army) erscheinen auf der entsprechenden Webseite hochbrisante Videos. Die Seite veröffentlichte bisher ungefähr 800 Langformat-Videos mit Interviews. Moderator Brian Rose hat die wichtigsten Stimmen der Welt als Gesprächsgäste eingeladen. Dabei versteht sich die Seite als eine Plattform für sehr unterschiedliche Ansichten. „Wir eröffnen den Zugang zur Wahrheit“ ist der Anspruch. Hier kann man so ausführlich und tiefgehend die Informationen, Gedanken und Einschätzungen der interessantesten Köpfe des Widerstandes gegen die herrschenden Eliten und ihren Plänen hören wie sonst nirgendwo.

Zurzeit ist eine fünfteilige Serie von Interviews mit David Icke abgeschlossen worden. Es sind lange Interviews, nicht selten drei Stunden. Sie gehen in die Tiefe, und es werden alle Aspekte der Themen, die diese gegenwärtige Zeit bestimmen, erörtert. Das ist wichtiger denn je.

Hier bestellen!

Denn, so sagt David Icke, wir befinden uns mitten in einem Informationskrieg, und es steht so viel auf dem Spiel wie noch nie in der Geschichte der Menschheit. Die Zensur ist überall und geht bis in die persönlichste Sphäre hinein. Die Unterdrückung der Freien Rede ist mittlerweile an der Tagesordnung. Wir werden mehr und mehr in allen Aspekten unseres Lebens überwacht, bestraft, gemaßregelt, ausgeforscht und Entscheidungen unterworfen, die andere für uns treffen.

Wir Menschen haben nun zwei Möglichkeiten:

  1. Uns zu fügen, die Entwicklung zu akzeptieren, mitzuspielen und darauf zu hoffen, dass sich alles zum Besseren wendet

oder

  1. Um uns zu informieren, weiterzubilden, offen zu debattieren, uns zur Wehr zu setzen und eine bessere Welt für zukünftige Generationen zu schaffen.

Wir wählen das Letztere, sagen Brian Rose und David Icke. Darum ist David Icke wieder einmal am 2. August 2020 in das Studio der „Digital Freedom“ von London Real gekommen.

David Vaughan Icke (68) war Fußballprofi (Torwart für Coventry Citiy Hereford United), ist heute aber mehr bekannt als britischer Publizist und Redner. Leicht wurde es ihm nie gemacht. Nach seinen ersten Büchern weigerte sein Verleger sich, das nächste Buch herauszubringen. Die Namen darin, die beschriebenen Pläne zur globalen Diktatur … das traute er sich nicht und auch sonst kaum jemand, zu veröffentlichen. Doch sein Mitte der 1990er Jahre erschienenes Buch „und die Wahrheit wird Euch frei machen!“ verkaufte sich grandios, alle weiteren auch.

David Icke ist der Meinung, dass es nie eine Lösung sein kann, vor den Dingen, die man nicht sehen und nicht wahrhaben will, zu fliehen. Das bringt – vielleicht – etwas Aufschub, aber dann kommt unvermeidlich doch die Stunde der Wahrheit, in denen wir den Dingen ins Auge schauen müssen und uns den Konsequenzen stellen.

Interessant ist, dass heute, in der Retrospektive klar wird, dass David Icke schon vor etwa zwanzig  Jahren in diesem Buch all das bereits vorausgesagt und beschrieben hat, was seitdem an Wichtigem geschehen ist. Er selbst sagte vor zehn Jahren:

„In den zehn Jahren, die auf die Erstveröffentlichung dieses Buches folgten, hat sich herausgestellt, dass seine Themen und Vorhersagen sich bewahrheiten sollten und sich im heutigen Weltgeschehen widerspiegeln. Dazu gehört auch der oft angewandte „abgewandelte Hegelianismus“ bzw. das Schema „Problem-Reaktion-Lösung“, wie ich es nenne, durch das man im Verborgenen ein Problem erzeugt, für das die Behörden eine offizielle „Lösung“ bieten – in Form von gesellschaftlichen Veränderungen, um den weltweiten Faschistenstaat des Großen Bruders voranzutreiben, den die Bevölkerung ohne ein zuvor erzeugtes „Problem“ zurückweisen würde. Die grausamen Anschläge vom 11. September waren ein klassisches Beispiel dafür, wobei die Anschläge (das Problem) zu der Antwort „Es muss etwas getan werden“ (der Reaktion) führten, die zum Abbau grundlegender Freiheiten und Rechte und der Privatsphäre führte sowie zum durch und durch inszenierten „Krieg gegen den Terror“ (der Lösung). Man musste kein „Prophet“ sein, um das heutige Geschehen voraussagen zu können – man musste sich lediglich eingehend mit dem Netzwerk, das Regierungen, Banken, Weltkonzerne, militärische Autoritäten und Medien kontrolliert, befassen und es offenlegen. Es ist dem Werk engagierter Forscher zu verdanken, dass sich heute ungleich mehr Menschen der Weltverschwörung bewusst sind als noch in den einsamen Tagen der Erstauflage dieses Buches.“

Wie man in diesem langen, hochinteressanten Video feststellen wird, hat David Icke tatsächlich auch jede größere Entwicklung der letzten fünf Monate präzise vorausgesagt. Das Interview ist über drei Stunden lang und auf Englisch.

Wer hören will, was er zu Corona, den Todesraten und den fast immer immunen Kindern sagt, kann ab 1:51:50 hereinklicken.

Wer das gesamte Drei-Stunden-Interview verfolgen möchte, der kann das hier tun, auf der LRA-Seite.

Hier ein Zusammenschnitt des Interviews auf eine Länge von 1:16:17 Stunden auf Youtube:


Ad

TOP ARTIKEL

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad