Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

David Icke im Interview mit Brian Rose III: Der größte Livestream der Geschichte mit 1.336.138 Zuschauern – von allen Plattformen gelöscht! (+Videos)

11. August 2020

Unter dem Label LRA (the London Real Army) erscheinen auf der entsprechenden Webseite hochbrisante Videos. Die Seite veröffentlichte bisher ungefähr 800 Langformat-Videos mit Interviews. Moderator Brian Rose hat die wichtigsten Stimmen der Welt als Gesprächsgäste eingeladen. Dabei versteht sich die Seite als eine Plattform für sehr unterschiedliche Ansichten. „Wir eröffnen den Zugang zur Wahrheit“ ist der Anspruch. Hier kann man so ausführlich und tiefgehend die Informationen, Gedanken und Einschätzungen der interessantesten Köpfe des Widerstandes gegen die herrschenden Eliten und ihren Plänen hören wie sonst nirgendwo.

Hier bestellen!

Zurzeit ist eine fünfteilige Serie von Interviews mit David Icke abgeschlossen worden. Es sind lange Interviews, nicht selten drei Stunden. Sie gehen in die Tiefe, und es werden alle Aspekte der Themen, die diese gegenwärtige Zeit bestimmen, erörtert.

Am 3. Mai 2020 ging ein Livestream mit Brian Rose und David Icke auf Sendung. Das drei-Stunden-Gespräch der beiden wurde von fast eineinhalb Millionen Zuschauern gesehen. Die Spannung war bereits Tage vorher groß. Einen Tag vorher wurde David Icke auf allen Plattformen gesperrt, Gastgeber Brian Rose unter Druck gesetzt – und dennoch fand das Gespräch statt. Mit Brian Rose hatten sie genau dem Falschen die Pistole auf die Brust gesetzt, denn sein Credo ist es, unter allen Umständen die Freie Rede zu schützen. Er will keine Revolutionen anzetteln, sagt er. Er will keine Gewalt anstacheln, nicht einmal zu Protesten aufrufen. Aber er will die Menschen dazu bringen, nachzudenken. Die Dinge aus einer anderen Perspektive zu sehen. Das Gehirn zu benutzen, das wir von Geburt an zu diesem Zweck bekommen haben.

 

 

Es wird niemanden besonders erstaunen, aber es war doch ein Paukenschlag: Als David Icke gerade  begann, davon zu reden, wer und was wirklich hinter der Covid-19-Pandemie steckt, kappte Youtube den Livestream und das Bild wurde stumm und schwarz. Offensichtlich fürchten sich die Herrschenden mehr vor furchtlosen Männern wie David Icke und Brian Rose als die meisten denken.

David Icke ließ sich nicht einschüchtern. Er legt in diesem Gespräch mit vielen Informationen und Fakten, die wir nachprüfen können, und die mittlerweile jeder Interessierte auch schon gefunden hat, dar, mit welchen Tricks und Schlichen die Eliten die Covid-19-Pandemie zur tödlichen Seuche hochpoliert haben, wie den Kliniken mit zehntausenden von Pfund, Dollar oder anderen Währungen das „Erzeugen“ von Coronatoten finanziell schmackhaft gemacht wurde, wie Prof. Fergusson, berüchtigt für vollkommen falsche Voraussagen in anderen Fällen, wie Schweine- und Vogelgrippe, unangefochten sein höchst fragwürdiges Computerprogramm so programmierte, dass es Millionen von Coronatoten allein in Großbritannien vorausberechnete und eine Panik in der Bevölkerung auslöste. David Icke packt über die Rolle von 5G aus und über Impfungen, über Bill Gates und was die Eliten mit uns vorhaben. Wer das ganze Gespräch (auf Englisch) hören will, braucht Zeit, aber es lohnt sich allemal!

Hier ist es komplett direkt auf London Real anzusehen, und nur hier, denn auf allen anderen Plattformen ist es gelöscht worden.

Brian Rose erzählt direkt vor der Aufzeichnung noch einmal kurz, welche Versuche es gegeben hat, das Gespräch zu sabotieren:

„Praktisch jede Soziale Medienplattform unter der Sonne hat mich geblockt“, berichtet er. Man hat ihn in die Zange genommen, das Unternehmen angegriffen, jedes Mittel eingesetzt, um diese Aufzeichnung zu verhindern. Aber Brian Rose hat einen Wahlspruch auf sein Schild geschrieben: Freiheit und freie Rede ist ein Menschenrecht – und dafür kämpft er und weicht keinen Millimeter. Damit steht er neben dem großen Philosophen Voltaire, der sagte „Sire, ich teile Ihre Meinung ganz und gar nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie sagen dürfen!“

Hier bestellen!

Denn Mr. Rose teilt durchaus nicht alles, was David Icke sagt und dennoch hat er die Aufzeichnung knallhart durchgezogen, egal gegen welche Hindernisse, Einschüchterungen und Schwierigkeiten er zu kämpfen hatte.

Am Ende sagt uns David Icke, dass wir uns unseren eigenen Ängsten nicht beugen dürfen, wenn wir unsere Freiheit behalten wollen, wenn wir unsere Menschenrechte behalten wollen. Und dass es eine unglaublich große und wichtige Sache gibt, gegen die die Herrschenden nicht ankommen können: Die Macht der Liebe. Menschen, die ein großes Herz haben, die lieben und leben, Mut haben, nicht das Knie vor den Herrschenden beugen und einander beistehen, sind nicht unterdrückbar.

Und das braucht es in dieser finsteren Zeit: Mutige und liebende Männer und Frauen. Was wollen wir unseren Kindern und Kindeskindern eines Tages sagen, wenn sie fragen: „Was hast Du damals gemacht, als sie mit der Großen Covid-Pandemie alle Bürgerrechte abgeschafft haben? Hast Du Dich gefügt oder bist Du aufgestanden und hast für unsere Freiheit gekämpft?“


Ad

TOP ARTIKEL

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad