By Piotr Drabik from Poland - Günter VerheugenUploaded by Dudek1337, CC BY 2.0, Link
Politik & Aktuelles

Russland-Affäre: Politische Leichen melden sich zu Wort

29. März 2018

Ein Kommtar von Udo Schulze – Knarrend und quietschend öffnen sich die Särge, denen ein süßlich-fauler, beißender Gestank entströmt. Zitternd bewegen sich knöchernen Finger an den Rand des Sarges. Stöhnend bewegt sich das Skelett des Todes an die Oberfläche.

Es sind die Skelette der politisch Toten Günter Verheugen und anderer längst in Vergessenheit geratener Scharlatane, die sich jetzt in die Russland-Diskussion einmischen. Der eine politisch Tote generiert sich noch einmal als Scharfmacher und kreuzt die Klinge in Sachen Russland, die anderen klopfen auf ihre Särge und murmeln etwas von „Ruhe bewahren“. Dabei ist die Agentensache doch ein gefundenes Fressen. Endlich können sie den demokratisch wiedergewählten Putin ans Bein pissen, endlich können sie den Umsturzversuch in Russland wagen. Da haben wir ihn, wir Gutmenschen und Scheindemokraten, gestellt und lassen nicht mehr los.

Aber der Schuss geht zunehmend nach hinten los (wie bei der EU eigentlich immer), weil gar nicht feststeht, dass Russland das Gift nach England gebracht hat, denn im dunklen Geschäft der Schlapphüte ist alles möglich – auch die Annahme, dass der britische Geheimdienst MI6 hinter der Story steckt. Fest steht nur, dass die Russen den Stoff entwickelt haben. Doch wie er nach England kam und in den Körper des ehemaligen Sowjet-Agenten, das wissen sie nicht.

Wer wie ich das Geheimdienstgeschäft kennt, weiß auch, dass ein europäischer Geheimdienst hinter der Sache stecken kann, um es Russland heimzuzahlen. Das funktioniert so: Die Europäer wissen um die Zusammensetzung des Stoffes und stellen ihn her, lagern ihn im Verborgenen und warten darauf, ihn gegen Russland einsetzen zu können – fertig ist die Laube. Dann beschuldigen sie lauthals Russland, schließlich hätte es den Stoff hergestellt und sei damit verantwortlich, dass er eingesetzt werde.

Da sage ich nur in Richtung deutscher Regierung: Ihr seid dafür verantwortlich, dass in anderen Ländern mit deutschen Waffen Menschen getötet werden, dass der türkische Machthaber Erdogan mit deutschen Waffen gegen Kurden vorgeht, aber das alles hat ja mit nichts zu tun.

Was glauben die Deutschen eigentlich, warum Putin in der Sache so cool bleibt, obwohl sie ja einen Ausraster seinerseits provozieren? Wahrscheinlich deswegen, weil er von der russischen Unschuld überzeugt ist und euch spätestens im Sommer, bei der Fußball-WM, wenn die ganze Welt in sein Land blickt, der Lüge überführt. Oder glaubt ihr, Putin wäre genauso blöd wie ihr? Doch nicht im Ernst, oder?

 


Ad

TOP ARTIKEL

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad