Verschwörungen, Enthüllungen & Unglaubliches

Sie verkaufen uns schon wieder für blöd!

19. Juni 2017

Jetzt schlägt‘s doch dem Fass schon wieder den Boden raus! Da fährt ein LKW in Nizza-Manier über den Weihnachtsmarkt in Berlin und der gewissenlose und total schlampige Fahrer lässt doch tatsächlich ein AUSWEISDOKUMENT im LKW zurück.

Soviel Blödheit muss bestraft werden! Hat man nicht bisher nahezu IMMER das unfassbare Glück gehabt, die Täter dingfest machen zu können, weil ihnen jedes Mal genau dieser Fehler unterlief? Hat nicht Mohamed Atta seinen Ausweis nigelnagelneu und ohne jede Beschädigung an den Ground Zero gelegt, um uns auf seine Spur zu bringen? Haben nicht die Attentäter von London, Paris, Madrid immer wieder genau dieselbe Schlampigkeit bewiesen und ausgerechnet AUSWEISDOKUMENTE am Tatort liegengelassen?!?!

Gibt es da in der Terroristenschule irgendeinen Maulwurf, einen geheimen Mann der westlichen Geheimdienste, der es geschafft hat, diese islamischen Fundamentalisten so zu unterlaufen, dass sie ihm buchstäblich jeden Scheiß glauben und exakt tun, wie er verlangt und brav ihre Ausweisdokumente hinterlegen? Hat er sich vielleicht hypnotisiert, um solches zu erreichen? Oder hätte er nicht vielleicht anstelle der Ausweisdokumente an Ort und Stelle eine andere Strategie besser verkaufen können? Wir wollen doch nicht, dass so ein toller Superagent in Gefahr gebracht wird. Es soll doch nicht ZU offensichtlich werden, dass islamitische Terroristen allesamt strunzdoof sind und sich in schöner Regelmäßigkeit von unseren Superagenten verarschen lassen. Andererseits: soviel Blödheit sollte bestraft werden.

Ja, soviel Blödheit auf Seiten der deutschen und anderen westlichen Behörden muss bestraft werden. ICH LASSE MICH DOCH VON EUCH NICHT VERARSCHEN und mir solche dreisten Lügen auftischen! Erst rebelliert Clinton gegen eine verlorene Wahl und kämpft mit allen Mitteln dafür, die Wahlmänner gegen Trump aufzubringen oder mit juristischen Schritten die Wahl als für sich gewonnen erklären zu lassen, dann bringt Benjamin Fulford die Meldung, dass mit massiven FalseFlagAktionen weltweit zu rechnen ist, und zwar BIS EINSCHLIESSLICH 19.Dezember, weil die Cabale die Welt erpresst, damit Clinton die Wahl doch noch als Siegerin verlassen kann, und dann passiert natürlich rein zufällig in Zürich, Ankara und Berlin am selben Tag etwas. In Ankara wird der russische Botschafter von einem Schreihals erschossen, der, nach seinem doch eher unruhigen Auftritt und in sehr aufgeregtem Ton vorgetragenen vorgekautem Gedankenmüll, sofort sicherheitshalber erschossen wird, in Zürich gibt es eine Schießerei mit Todesfolge und in Berlin fährt ein LKW an der einzigen Stelle, in der man wirklich schön Anlauf nehmen kann mit einem LKW und die deshalb von den total bekloppten Sicherheitsbeamten vor Ort natürlich NICHT vorhergesehen wurde (ein HOCH auf das Arbeitsklima, wenn man Vorgesetzte hat, die so einen Eindruck über einen verbreiten) und deshalb gab es an dieser Stelle auch keine Absperrungen. Und schon wieder muss man sich fragen: FÜR WIE BLÖD haltet Ihr uns????

Ein Flugzeugentführer, der seinen Ausweis mitnimmt und ihn obendrein noch sorgfältig verwahrt, damit er nach dem Anschlag auch ja gefunden werden kann? Ein Flugzeug, dass ins Pentagon fliegt, dort explodiert, ein Loch hinterlässt, in das ein Flugzeug nicht hineinpasst und wo direkt nebendran deutlich sichtbar nicht einmal Telefonbücher auf Tisch liegend verbrannt sind? Ein Flugzeug, das auf der Wiese abstürzt und sich anschließend in Luft auflöst? Ein Bus-Bomber in London, der ebenfalls zu blöd ist, um aus selbigen herauszugucken und seinen Ausweis liegenlässt? Ein Stadtviertel in Paris, das „für Dreharbeiten“ gesperrt wird, wo dann anschließend „Charlie“ plattgemacht wird und dann TAUSENDE mit VORHER gedruckten Plakaten JE SUIS CHARLIE schreiend ihrer Betroffenheit Ausdruck verleihen?!?!?!? Liebe Beamte vor Ort, die Ihr den Mist eurer Geheimdienstkollegen wegmachen müsst: bitte nehmt mir diese Wut nicht krumm. Ihr macht eure Arbeit und seit vermutlich in einem noch viel größeren Ausmaß als ich WÜTEND.

Lieber Innensenator, Polizeipräsident und wer auch immer uns diese neue Meldung aufgehalst hat: EURE LÜGEN WERDEN GERÄCHT WERDEN. DAS LEBEN WIRD EUCH FÜRCHTERLICH BESTRAFEN. Seien eure Nächte kurz und voller Albträume! Sei euer Schlaf flach und ohne Erholung! Und JEDER, der bei den Geheimdiensten ist und einen solchen Auftrag bekommt: sei Dir sicher, man wird Dich über kurz oder lang töten lassen. Deine eigenen Leute werden es tun, denn Du bist ein Zeuge, der zuviel weiß. Und Du, lieber Kollege vom Geheimdienst, der diesen Auftrag noch nicht machen musste, aber schon auf der Warteliste stehst für die nächste Aktion: KÜNDIGE, bevor es auch für Dich zu spät ist!
Und wo wir schon mal bei Berlin sind: Jeder, der Samstag in Berlin Steglitz vor der Dreifaltigkeitskirche mal wieder Polizeiautos sieht, die mit nur EINEM Beamten besetzt sind, der sollte die Augen offenhalten nach schwarzen Lieferwagen in der Umgebung und schreienden oder weinenden Kleinkindern, die gerade, wie in unfassbarer Regelmäßigkeit, ihren neuen Besitzern zugeführt werden, um was auch immer Widerliches mit ihnen anzustellen. Auch diesen „Menschen“ sei gesagt: Euer Tun wird gestraft werden! Jeder, der bei diesem Kleinkindersklavenhandel mitmacht, sei verflucht bis ans Ende seiner Tage und ich wünsche ihm oder ihr, dies Ende am Ende vieler Jahre Einsamkeit in einer feuchten und kalten Einzelzelle bei Haferschleim und Wasser kommen wird.

Und, ungeliebte deutsche Politiker: JEDER, der diese Vorgänge deckt, durch ausgehobene Haftbefehle oder Etatkürzungen, Versetzungen oder Strafbefehle gegen Zeugen, gehört MIT DAZU!

 

WIR DURCHSCHAUEN eure Verarschung. Ist es doch durch allein diese eine Meldung ganz offensichtlich, dass hier eine FalseFlagAktion durchgeführt wurde. Der geübte Geheimdienstfahrer hat sich sofort nach dem Anhalten des LKWs in Luft aufgelöst oder wurde sogar, wie z.B. in Paris nach dem „Überfall“ auf den Supermarkt und anschließender Flucht mit „Geiselnahme“ durch die Polizei selbst im Helikopter ausgeflogen, wie DEUTLICH auf den Videos zu erkennen war damals.

Eure Taktiken sind ALT und DURCHSICHTIG und das Volk hat MASSIV dazu gelernt!

Es gibt auch schon einen schuldigen. Natürlich ist es der Moslem. Na klar. Alle Moslems sind Mörder. Damit ist schon der nächste Baustein fertig auf dem Weg in den auf ihrem Plan stehende Krieg Christen gegen Moslems. WIR WOLLEN IN FRIEDEN LEBEN, weit weg von euren perversen Plänen zu Erlangung von noch mehr Macht, noch mehr Geld und noch weniger Freiheit für die Menschen auf diesem Planeten. IHR SEID WIDERLICH! Schande über Euch! Weg mit euch! Wie sagt Benjamin Fulford so treffend: ERGEBT EUCH ODER STERBT!

 


Ad

TOP ARTIKEL

Jetzt eintragen und News kostenlos per E-Mail erhalten:

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad